FIA

51 Teams für die Rally
Sardinien angemeldet

57 Autos wurden für die Rally Italia Sardegna, den sechsten Lauf der FIA World Rally Championship, angemeldet.

Advertising

Fünfzehn Autos der WRC-Kategorie wurden angemeldet. Hayden Paddon wird sein Debüt im Hyundai i20 geben. Khalid Al Qassimi und Henning Solberg kehren in einem Citroen DS3 und einem Ford Fiesta RS zurück, nachdem beide bei der vergangenen Rally Argentina fehlten.

Ebenfalls zurück ist Jaroslav Melicharek. Der Slowake bestreitet in einem Fiesta RS seine erste Rallye seit dem Saisonstart in Monte Carlo.

Die WRC2-Kategorie weist mit 26 Teams das stärkste Teilnehmerfeld der Saison  auf. Darunter die Top 4 der WM – Yuriy Protasov, Lorenzo Bertelli, Nasser Al-Attiyah und Karl Kruuda.

Die neuen R5-Autos von Citroen und Peugeot werden erstmals in der WRC2 starten. Der amtierende WRC3-Champion Sebastien Chardonnet wird am Steuer des neuen Citroen DS3 R5 debütieren. Kruuda wechselt von einem Fiesta S2000 zu einem Peugeot 2008 T16.

Das Event findet statt vom 5. bis 8. Juni und startet in Cagliari, im Süden der Mittelmeer-Insel. Die Rally umfasst 17 Prüfungen und 371,94km, der Servicepark befindet sich in Alghero.

Die komplette Entry-List findet ihr hier.