FIA

Solberg startet
bei Portugal-Rallye

Henning Solberg kehrt im April in die WRC zurück. Der Norweger steht gemeinsam mit 84 anderen Fahrern auf der Startliste für die Vodafone Rally de Portugal im April.

Advertising

Solberg und Co-Pilotin Ilka Minor gaben bei der Schweden-Rallye im Februar, nach einem Jahr Abstinenz, ihr WRC-Comeback. Der populäre Norweger belegte im Ford Fiesta RS den siebenten Platz des Endklassements und hoffte, in dieser Saison noch öfter an den Start gehen zu können.

"Ich vermisste den Sport im letzten Jahr so sehr und hoffe, dass ich in diesem Jahr so viele Rallye wie möglich bestreiten kann. Ich bin 24 Stunden am Tag damit beschäftigt Sponsoren aufzutreiben", sagte Solberg, der bei der bevorstehenden Portugal-Rallye erneut von Skruvat, einem skandinavischen Online-Händler für Autoteile, unterstützt werden wird.

"Ich kann keine ernsthafte Antwort darauf geben, wie viele Rallyes ich in diesem Jahr fahren werde, weil ich natürlich bei allen dabei sein will", sagt Solberg gegenüber wrc.com. "Eines Tages werde ich in einem großen Geldkübel baden und werde dann mit meinem eigenen Dreier-Team, bestehend aus mir, meinem Sohn und Pontus Tidemand (Stiefsohn, Anm.) an den Start gehen!"

Solberg ist einer von 15 WRC-Piloten, die ihren Start in Portugal angemeldet haben. Ott Tanak fährt dabei zum zweiten Mal in dieser Saison einen Ford Fiesta RS, nachdem er in Mexiko im R5 an den Start ging. Khalid Al Qassimi tritt in Portugal - ebenfalls zum zweiten Mal in dieser Saison - in einem Citroen DS3 an. Ebenfalls bestätigt: Der Start von Dani Sordo im neuregistrierten Hyundai-Motorsport-N-Team.

Nasser Al Attiyah startet in der WRC2

In der WRC2-Klasse gibt es insgesamt 20 Meldungen. Prominentester Fahrer im Feld ist der WM-Leader Yuri Protasov. Erstmals am Start sind unter anderem Nasser Al Attiyah (KAT), Bernardo Sousa im Fiesta RRC und Junior-WRC-Champ von 2013 Tidemand im Fiesta R5.

14 Crews melden sich für die erste JWRC-Rallye, die mit Citroen DS3 R3T gefahren wird, an. 13 Teams nehmen an der Drive DMACK Fiesta Trophy teil, die in einem Fiesta R2 bestritten wird.

Die Rallye in Mitten der Algarve-Urlaubsregion findet von 3. bis 6. April statt. Die vollständige Startliste gibt es hier.