FIA

Finnland-Countdown:
Die Challenge

Nächste Station der FIA World Rally Championship ist Finnland, ein Land, in dem Rallye Nationalsport ist.

Nach dem jüngsten Ausflug nach Polen, warten in Finnland weiche Schotterpisten und eine der größten Herausforderungen der Saison auf die Piloten. Wir sagen euch, was die Fahrer beachten müssen, um die nächste Woche zu meistern:

Blitzschnell

Es gibt einen Grund, warum die Finnland-Rallye auch als finnischer Grand Prix bezeichnet wird. Um hier erfolgreich zu sein, müssen es die Piloten gewohnt sein, mit Highspeed über die Straßen zu brettern. Im letzten Jahr fuhr Sebastien Ogier über die legendäre Ouninphja-Wertungsprüfung einen Schnitt von 130 km/h. Bei Vollgas im sechsten Gang werden 180 km/h erreicht. Die weichen, gewölbten Straßen verleiten die Fahrer dazu, sich an ihr Limit vor zu tasten - das sorgt für tolle Onboard-Bilder und im Ziel für ein breites Grinsen in ihren Gesichtern. Fehler werden bei dieser Geschwindigkeit gnadenlos bestraft. Das ist kein Event für schwache Nerven.

Präzise Pacenotes

Finnland ist der absolute Härtetest für Pacenotes. Die Rallye beinhaltet Dutzende Sprünge und uneinsehbare Kuppen. Hier müssen die Piloten sich hundertprozentig auf ihre Notizen verlassen können. Sowohl Fahrer als auch Co-Pilot müssen vom Beginn der Recce an voll konzentriert sein. Und die Navigatoren werden nicht viel Schlaf bekommen, schließlich gilt es hunderte Seiten von Pacenotes zu optimieren. Auch die Flugplanung ist entscheidend, müssen die Piloten doch antizipieren, wo ihr Auto abhebt und vor allem wo es wieder landet.

Fliegende Finnen

Die Finnen nehmen ihre Rallye extrem ernst und die Qualität der lokalen Talente macht es für Nicht-Finnen schwierig, sich hier zu beweisen. Die finnischen Fahrer konnten bislang 52 von 63 Ausgaben für sich entscheiden. Die Legenden Hannu Mikkola und Marcus Grönholm führen mit je sieben Siegen die Bestenliste an. Sebastien Loeb und Sebastien Ogier holten in den letzten Jahren Siege für Frankreich, aber der Nationalstolz treibt die Finnen an, die Ordnung wieder herzustellen.

Rally Finland Gallery