FIA

Advertising

News aus der WRC:
Deijne erobert Shoot-Out-Platz

Wir bringen euch auf den neusten Stand und erzählen euch, was die WRC bewegt:

Advertising

DMACK Shoot-Out: Der Niederländer Kevin van Deijne ist der erste Pilot, der sich für das Drive DMACK Fiesta Shoot-Out qualifizieren konnte.

Der 24-Jährige erreichte in Portugal bei seinem erst zweiten WRC-Event den neunten Platz in seiner Klasse und war damit schnellster Pilot in einem DMACK Ford Fiesta R2 abseits der regulären Serien-Piloten.

Van Deijne wird am Ende der Saison im Shoot-Out mit weiteren Nominierten um einen Einsatz in einem Fiesta R5 bei einem WRC-Event der kommenen Saison kämpfen.

Das Shoot-Out ist eine Chance für jene Fahrer, die nicht für die fünf Stationen umfassende Serie gemeldet sind. Sie können mit ihrem eigenen Auto an einer oder mehreren Runden teilnehmen und sich mit den regulären Fahrern der Serie messen, der Beste erhält einen Platz im Shootout.

Polens Präsident: Polens Präsident Bronsilaw Komorowski bekräftige seine Unterstützung für die LOTOS Ralley Polen indem eine Ehren-Schirmherrschaft für den Event übernahm. 

Andrzej Witkowski, Präsident des Polnischen Automobil- und Motorradverbandes, erklärte, die Unterstützung des Präsidenten sei eine besonderer Ehre.

Die Rallye, siebenter Lauf der diesjährigen WRC-Saison, wird von 26.-29. Juni rund um Mikolajki ausgetragen. Zum ersten Mal werden dabei auch Wertungsprüfungen im benachbarten Litauen gefahren. 

Sicherheit geht vor: Die Organisatoren der Sardinien-Rallye planen im Vorfeld des Bewerbs eine Serie von Verkehrssicherheitsinitiativen für die Jugendlichen in Cagliari. 

Der Automobilklub Italien wird mit der Stadtregierung kooperieren, um auf die Gefahren von Alkohol am Steuer hinzuweisen. Mit Karts sollen die Sicherheitsbestimmungen hervorgehoben werden und WRC-Piloten sollen die Wichtigkeit von sicherem Fahren sowohl im Rennsport als auch im alltäglichen Verkehr vermitteln.

Die Eltern sollen im Umgang mit Kindersitzen geschult werden.

Die Rallye startet am 5. Juni im Herzen von Cagliari mit der 1,3 km langen WP im Hafenbereich der Stadt.

Advertising