FIA

WRC LIVE Radio

Moderatorin: Becs Williams

Becs Blog

Als wir zur Polen-Rallye anreisten und ich das HQ Hotel sah, wanderten meine Gedanken zurück ins Jahr 2009, als die WRC in die Rallye-Stadt kam.

Es gibt einige Erinnerungen, die herausstechen:

Das oben genannte HQ Hotel könnte auch Schauplatz des Films "The Shining" sein. Vor allem bei der Größe und den verrückten Teppichböden. Viele aus der WRC-Community versuchten sich in dieser Woche als Jack Nicholson: "Hier ist Jacky!“

Die Fans. Ich war überwältigt von der Menge an Fans, die zur Rallye strömten. Bei den Pressekonferenzen am Ende des Tages auf der Bühne fühlte man sich wie bei einem Rock-Konzert. Die Stimmung war unglaublich.

Schnell. Alle Fahrer sprachen vom Speed auf den Prüfungen.

Die letzte Wertungsprüfung. Ford hatte eine Doppelführung, mit Mikko an der Spitze und Jari-Matti auf Rang zwei. Das gesamte Team wartete am Ende der Prüfung, um das Duo in Empfang zu nehmen. Es herrschte Spannung und Jubelstimmung, bis JML eine Abgrenzung traf und alles verlor, was er sich das gesamte Wochenende über erkämpfte hatte. Die Siegerehrung mit Jari-Matti und Miika im Hintergrund, wie sie versuchten, ihr Auto ins Ziel zu schieben, wird mir ewig in Erinnerung bleiben.

…und jetzt sind wir zurück.

In diesem Jahr gehört Robert Kubica zu unserem Clan und die Zuschauerzahlen werden abheben. Polens Motorsport-Held Krzysztof Holowczyc ist mit einem Fiesta WRC ebenfalls hier – er belegte 2009 Rang sechs und freut sich darauf, wieder in der WRC zu sein, bevor er zu seinen Rally-Cross-Events zurückkehrt.

Wir freuen uns, das ganze Wochenende über zu übertragen. Ihr könnt die gesamte Action zu folgenden Zeiten live verfolgen:

Donnerstag 26. Juni: 16:15 Uhr
Freitag 27. Juni: 8:45 Uhr
Samstag 28. Juni: 7:45 Uhr
Sonntag 29. Juni: 8 Uhr

 

So erreicht ihr uns via Twitter:

Becs: @becsywecsy
Colin: @voiceofrally
George: @donaldsongeorge
Lisa: @lisa0lisa

OpenLive Radio

WRC Geschichte

Social media

Nächste Rallye

Merchandising