FIA

Advertising

Teaser Image

Dani Sordo

Fahrerprofil

Karriere

Info

Nation:  ESP
Geburtstag: 02.05.1983
Alter: 31
Geburtsort: Torrelavega (ESP)
Fahrer Debut: 2003, Spain
Siege: 1

Saison 2014

Zuordnung: WRC
Auto Nr: 8
Team: Hyundai Shell World Rally Team
Beifahrer: Marc Marti
Punkte: 40
WM-Stand: 10
Siege: 0
Ausfälle: 0
Podiums: 0

Was ihn auszeichnet:

• Nach fünf Jahren bei Citroen im Schatten von Sebastien Loeb, fuhr Sordo 2013 einen vielumjubelten, ersten Sieg ein

• Sorgte mit einer beeindruckenden Fahrt in Deutschland 2011 für den ersten Podest-Platz von MINI

• Als ehemaliger Kart-Fahrer ist er ein absoluter Spezialist auf flachem Untergrund

• Ein sympathischer Fahrer, der heuer bei Hyundai eine Möglichkeit hat, zu glänzen

Seine bisherige Karriere

Sordo kam 2005 mit der Hilfe des zweifachen Weltmeisters Carlos Sainz auf die große Bühne der WRC.

Seine Auftritte bei spanischen Rallye-Auftritten fielen Sainz 2004 auf, woraufhin dieser seinem jungen Kollegen 2005 ein Cockpit eines Super 1600 Citroen C2 in der Junior-WRC verschaffte. Sordo war damit umgehend erfolgreich, prompt holte er sich den Titel.

Citroen belohnte Sordo daraufhin 2006 mit einer begrenzten Anzahl Teilnahmen in einem Xsara WRC. Nach einigen Podestplätzen, stieg der Youngster im Jahr darauf zum Stammkollegen von Sebastien Loeb bei Citroen auf.

Sordo zahlte dem Rennstall das ihn in gesetzte Vertrauen mit sieben Podestplätzen 2007 zurück, sechs waren es 2008. 2009 belegte er den dritten Gesamtrang. Danach zeigte seine Formkurve nach unten, weshalb er daraufhin bald durch Toptalent Sebastien Ogier ersetzt wurde.

Sordo entschied sich dafür, seine Zukunft woanders zu bestreiten und wechselte als Führungs-Fahrer zu MINI. Nach einer Reihe an Ergebnissen in den Punkterängen, ließ ihn MINI links liegen, da das Team 2012 seine WRC-Teilnahme beendete. 2013 kehrte er daher zu Citroen zurück und hatte eine knifflige Saison zurück. Diese wurde aber von seinem ersten WRC-Sieg in Deutschland gekrönt.

Diese Saison markiert einen weiteren Neubeginn für Sordo bei Hyundais WRC-Team. Er wird den zweiten i20 bei ausgewählten Rallyes pilotieren und auch bei der Saisoneröffnung in Monte Carlo am Start sein.

Rally Zuordnung Beifahrer Auto Platz Punkte
ADAC Rallye Deutschland WRC Marc Marti 2. 18
Rallye de France-Alsace WRC Marc Marti 4. 12
RallyRACC-Rally de Espana WRC Marc Marti 5. 10

Advertising