FIA

Advertising

LOTOS 72nd Rally Poland

Info

LOTOS 72nd Rally Poland
Start Datum: 02.07.2015
Ende Datum: 05.07.2015
Zeitzone: UTC 2
Kategorie: WRC3
WRC2
WRC
JWRC
Sonderprüfungen: 19 (313,53km)
Distanz: 1192,50km
Servicepark: Mikolajki
Webseite: http://www.rajdpolski.pl

Route

  • Gefahren wird rund um Mikolajki, das nördlich von Warschau im Masurian-Seengebiet liegt.
  • Die Stadt beheimatet die Eröffnungsfeier am Donnerstagnachmittag sowie eine Super Special Stage in der Arena am Rande des Serviceparks.
  • Am Freitag stehen mehr als 160 WP-Kilometer auf dem Programm, wobei die Piloten den gesamten Tag ohne Service auskommen müssen.
  • Die zweite Etappe liegt näher an der Rallye-Base und beinhaltet drei Wertungsprüfungen, die jeweils zweimal gefahren werden. Die Sonntags-Etappe findet in unmittelbarer Nähe von Mikolajki statt.
  • In der Mikolajki Arena wird dreimal gefahren, es ist zudem die einzige WP, die im Vergleich zum Vorjahr unverändert blieb.

 

Herausforderung

  • Durch die schnellen Strecken darf mit Geschwindigkeiten ähnlich jener der Finnland-Rallye gerechnet werden.
  • Hoher Graswuchs an einigen Stellen erschwert die Sicht beim Anfahren der Kurven.
  • Versteckte Steine im hohen Gras machen das Abkürzen der Kurven zu einer riskanten Angelegenheit.

Setup

  • Schotterfederung
  • Weiche Reifenmischungen sind die erste Wahl, aber auch harte Reifen sind verfügbar.

Geschichte

  • Die Polen-Rallye wurde 1921 das erste Mal durchgeführt und ist somit eine der ältesten Rallyes der Welt.
  • Die Rallye war auch im Kalender der Premierensaison der WRC 1973 inkludiert, als es lediglich drei Fahrer in die Wertung schafften. Vier andere Crews nahmen noch teil, wurden aber aufgrund von Zeitüberschreitung aus dem Ergebnis gestrichen.
  • Es wurde aus dem Kalender entfernt und zu einem Asphaltevent der „European Championship“.
  • Das Rennen kam 2009 zurück in den WRC-Kalender als Mikko Hirvonen gewann und wurde danach sofort wieder gestrichen.
  • 2014 wurde die Rallye zum zweiten mal wieder in den WRC-Kalender aufgenommen.

Neuerungen 2015

  • Fast alles – beinahe 90 Prozent der Route wurden geändert. 
  • Es gibt diesmal keine Wertungsprüfungen in Litauen, der grenzüberschreitende Streckenteil wurde gestrichen.
  • Die 42,20 km lange Staczyki WP, die am Freitag zweimal gefahren wird, ist die längste in der Geschichte der Polen-Rallye.

Highlights

  • Robert Kubica – Ein Pole beim Heimevent wird großartig für die Fans!
  • Wenn sie zuschauen kommen, bleiben sie für ein paar Tage und genießen sie die herrliche Seenplatten-Landschaft von Masurien.
  • Das Gebiet ist berühmt für seine Seen und Wälder, eines der Hauptreiseziele für Touristen und bietet eine breite Auswahl an Freizeitaktivitäten wie Segeln, Kajakfahren, Schwimmen, Angeln, Wandern und Radfahren.

LOTOS 72nd Rally Poland 2015: Stages 18-19

Advertising

10 Jan 2015

Drucken

Tags: Poland



Social media

WRC+

WRC APP

Merchandising