FIA

Ott wärmt sich für Finnland
mit Sieg in Estland auf

WRC-2-Spitzenreiter Ott Tänak gelang mit einem beeindruckenden Sieg bei der Estland-Rallye eine perfekte Generalprobe für die Neste Oil Rally Finland (31. Juli - 3. August).

Tänak, der die WRC-2-Kategorie bei der letzten Rallye in Polen gewann, führte das Feld bei dem Zweitages-Event mit seinem Ford Fiesta R5 vom Start weg an. Bei elf der 15 ultraschnellen Schotter-Etappen markierte er die Bestzeit und triumphierte am Ende mit einem Vorsprung von 47,1 Sekunden.

Damit gewann der 26-jährige Este dieses Event fünf Jahre nach dem Sieg von MM-Motorsport-Teamchef und Ex-Ford-WRC-Fahrer Markko Märtin.

Tänak, dessen Erfolg in Polen einen bisher enttäuschenden Saisonverlauf für das Drive DMACK World Rally Team vergessen machte, bewältigte mehrere kleine technische Probleme, um für die schnelle Rallye in Finnland gerüstet zu sein.

"Es ist alles wirklich gut gelaufen. Das war das perfekte Resultat für uns", sagte er. "Wir haben es geschafft, die ganze Zeit eine gute Pace zu haben. Wir lagen am Freitag gut in Führung, also ging es am Samstag darum, es zu genießen und konzentriert zu bleiben. Die DMACK-Reifen waren ideal. Das gibt uns viel Selbstvertrauen im Hinblick auf Finnland, weil dort die Bedingungen ähnlich sein werden."

Sander Pärn - der Sieger in der Kategorie der zweiradbetriebenen Autos

Auch ein paar andere WRC-2-Fahrer haben die Rallye für die Vorbereitung für Finnland genutzt.

Karl Kruuda belegte in einem Peugeot 208 T16 Platz sechs, nachdem er alle Chancen auf einen Podestplatz durch ein Problem zu Beginn verspielte. Sébastien Chardonnet belegte in seinem Citroen DS3 R5 Platz neun.

Martin Kangur war Schnellster im Qualifying, baute auf der zweiten Wertungsprüfung aber einen schweren Unfall in seinem Fiesta S2000.

Auch mit von der Partie war Drive-DMACK-Fiesta-Trophy-Leader Sander Pärn, der nach einer Krankheit die Kategorie der zweiradbetriebenen Autos in einem Fiesta R2 gewann. Max Vatanen, der ebenfalls um die Trophy fährt, belegte Platz vier.

More News



Social media