FIA
Teaser Image

Abdulaziz Al-Kuwari

Fahrerprofil

Karriere

Info

Nation:  QAT
Geburtstag: 13.11.1979
Alter: 34

Saison 2014

Zuordnung: WRC2
Auto: Ford Fiesta RRC
Beifahrer: Killian Duffy
Punkte: 16
WM-Stand: 17
Siege: 0
Ausfälle: 0
Podiums: 1

Da bereits sein Vater und Großvater passionierte Rallye-Piloten waren, kam es nicht überraschend, dass auch Abdulazis Al-Kuwari hinter dem Steuer landete.

Seinen ersten Wettkampfeinsatz absolvierte er 2000, als er sich von Sheikh Hamad Bin Eid Al Thani, einem Mitglied der katarischen Herrscherfamilie, einen Nissan Patrol borgte und damit drei nationale Rallyes in Katar bestritt.

2003 machte Al-Kuwari den nächsten Schritt und fuhr seine erste Saison in der Middle East Rally Championship mit seinem eigenen Gruppe-N Mitsubishi Lancer.

Die folgenden sieben Saisonen sammelte er Erfahrung in der MERC und der katarischen Meisterschaft, letztere konnte er 2011 für sich entscheiden.

Al-Kuwaris internationaler Durchbruch gelang ihm 2012, als er in einen Mini Cooper S2000 wechselte und sich den irischen Co-Piloten Killian Duffy ins Auto holte. In dieser Saison bestritt er MERC- und ERC-Events sowie Rallyes der katarischen Meisterschaft.

Zudem stand er mit einem Mini World Rally Car bei den WRC-Stationen in Griechenland und Spanien am Start und erreichte bei seinem Debüt auf der Akropolis Gesamtrang zehn.

2013 folgte eine volle WRC-2-Saison im Fiesta RRC, mit dem Al-Kuwari Siege in Mexiko, Argentinien und Australien gelangen. Nur knapp musste er sich im Titelkampf Ex-Formel1-Pilot Robert Kubica geschlagen geben.

WRC+

Social media

Merchandising

Rally Info