FIA

Lexikon

Jeder Sport hat seinen eigenen Jargon – auch die World Rally Championship ist da keine Ausnahme. Wenn dich der Rallyesprech verwirrt, kannst du dich in diesem Glossar schlau machen. Wenn du über einen Begriff stolperst, den du hier nicht findest, sag uns bescheid und wir fügen ihn hinzu.

Junior WRC: Die Serie für junge Talente in der WRC, früher WRC Academy genannt. Sie ist offen für Fahrer, die 26 Jahre oder jünger sind. Gefahren werden identische Zweiradantrieb-Autos. Im Kalender sind sechs europäische Rallyes vorgesehen, die gleichzeitig mit der WRC stattfinden. Junior WRC Crews fahren normalerweise aber nicht über die volle Distanz. Die fünf besten Resultate zählen für jeden Fahrer im Hinblick auf die Gesamtwertung.

Mixed-Zone: Am Eingang des Service Parks zu finden. Hier sprechen die Journalisten mit den Fahrern am Ende jedes Morgens und am Nachmittag und führen Interviews.

OTL: „Over time limit“, Zeitüberschreitungs-Limit. Teilnehmer, die 15 Minuten später als die Zielzeit zwischen zwei Zeitkontrollen ankommen sind „OTL“ und müssen damit für den aktuellen Tag aufgeben.

Merchandising